Einwegflasche und Pibella

Auch ich bin begeisterte Nutzerin des Pibella-Systems. Die Pibella-Travel allerdings fehlt mir noch für meine vielen Rad- und Wandertouren, daher umso toller, dass es ihn im Rahmen Ihrer Foto-Aktion kostenlos für Foto-Einsenderinnen gibt.
Daher hier mein persönliches Pibella-Foto (siehe Anhang). Dort benutze ich den Pibella in der kleinen Partyhütte von Freunden. Wo es zwar ein Waschbecken gibt, leider aber keine Toilette. Seit es Pibella gibt, macht das aber nichts, da ich mir mit einer Einwegflasche und Pibella selbst Abhilfe schaffen kann. Selbstverständlich habe ich alle nötigen Rechte an dem Foto und es zeigt mich persönlich, also gibt es keinerlei Bedenken für Euch, das Foto anonym zu verwenden.

Ich freue mich sehr auf positive Rückmeldung von Euch. Weiter hoffe ich , mit meinem Foto einen Beitrag für die weitere Verbreitung von Pibella leisten zu können. In meinem Freundinnenkreis habe ich Pibella schon oft weiterempfohlen und schon viele Frauen neugierig gemacht. Diese trauen sich allerdings leider noch immer nicht an das Pipirohr Pibella heran. Ich hoffe, dass auch sie endlich mal Pibella testen werden und ihre Scheu überwinden.
Vielleicht könnt Ihr mir sogar helfen, Pibella in meinem Bekanntenkreis einfach beliebter zu machen und die Frauen ein wenig auf die Benutzung anstoßen zu können!?

 

Viele liebe Grüße aus Deutschland!