DixiKlo | Pibella Travel | Hidden in Nature | The Female Urination Device

Pibella Travel unterwegs in der Natur

Gestern war ich als Zuschauerin beim Köln Marathon. Eine Freundin hat sich gewundert, warum ich ohne Bedenken zum DixiKlo marschiert bin. Ich habe das Rätsel dann später aufgeklärt und heute schicke ich euch endlich ein Video, weil ich es eine richtig gute Sache finde, auch anderen Frauen von diesem Lösungsansatz zu berichten. Es ist doch schade, wenn wir dieses Thema totschweigen und sich Millionen von Frauen jeden Tag über fehlende oder unhygienische Toiletten ärgern.

Das Video zeigt einen Hang an einem Wanderweg ohne Baumbestand oder anderen Sichtschutz. Ja, zur Not wäre die Seilbahnstation auch noch erreichbar gewesen, aber dank Pibella habe ich immer eine diskrete Lösung für ein akutes Blasenproblem dabei. Und irgendwie macht es sogar ein bisschen Spaß, sich einen Vorteil der männlichen Anatomie zu eigen machen zu können. „Me too“ mal ganz anders.

Über die Zusendung der Pibellas würde ich mich sehr freuen. Meine Tochter ist gerade ins Gymnasium gekommen und bekanntlich sind in Schulen die Toiletten auch nicht immer so richtig angenehm. Und eigentlich sollte eine weitere Pibella ja auch unbedingt immer im Auto liegen.

Viele Grüße SR

Mein Pibella-Video

Pibella Travel in der Dusche zuhause

Pibella Travel ist eine super Hilfe für unser tägliches Leben zuhause. Wieso erkläre ich euch hier:

Also ich hab vor einem halben Jahr für meine Freundin ein Pibella Urinierhilfe bestellt, weil bei mir zu Hause die Dusche viel näher am Schlafzimmer und der Küche ist das WC, welches ausserhalb der Wohnung ist und ich für mich schon immer  für den kürzeren Weg entschieden habe. Ich fand das unfair für meine Freundin, die entweder in die Dusche sitzen oder nach draussen laufen musste.

Jetzt kann sie bequem stehend pinkeln und wir sind beide so unglaublich zufrieden mit unserer Pibella Travel. Vielen Dank!

LG Steve